Excel ADRESSE Funktion

Überblick

Mit der Excel ADRESSE Funktion kannst du die Adresse für eine Zelle basierend auf einer bestimmten Zeilen- und Spaltennummer ermitteln. Beispiel: = ADRESSE(1;1) gibt $A$1 zurück. ADRESSE kann eine Adresse im relativen oder absoluten Format zurückgeben und kann zum Erstellen einer Zellenreferenz innerhalb einer Formel verwendet werden.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Erstelle eine Zelladresse aus einer bestimmten Zeile und Spalte

Argumente

Zeile - Die Zeilennummer, die in der Zellenadresse verwendet werden soll.
Spalte - Die Spaltennummer, die in der Zellenadresse verwendet werden soll. 
Abs - [optional] Der Adresstyp (d.h. absolut, relativ). Standard ist absolut. 
A1 - [optional] Der Referenzstil, A1 und R1C1. Standardmäßig wird der A1-Stil verwendet. 
Tabellenname - [optional] Der Name des zu verwendenden Arbeitsblatts. Standardmäßig wird das aktuelle Arbeitsblatt verwendet.

Zu beachten​​​​

Abs-Schlüssel:

  1. oder weggelassen: Absoluter Bezug $A$1
  2. Absolute Reihe und relative Spalte A$1
  3. Relative Reihe und absolute Spalte $A1
  4. Relativ A1