Excel ZZR Funktion

Überblick

Mit der Excel ZZR Funktion kannst du die Anzahl der Perioden für Darlehen oder Investitionen ermitteln. Du kannst die Funktion ZZR verwenden, um die Anzahl der Zahlungsperioden für ein Darlehen unter Berücksichtigung des Betrags, des Zinssatzes und des periodischen Zahlungsbetrags zu erhalten.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Ermittelt die Anzahl der Perioden für Darlehen oder Investitionen

Argumente

Zins - (Zinssatz) Der konstante Zinssatz über den gesamten Investitionszeitraum.
Rmz - (Regelmäßige Zahlung) Die Zahlung für jede Periode. Kann eine Aus- oder Einzahlung sein.
Bw - [optional] (Barwert) Der Barwert zukünftiger Zahlungen. Wenn er weggelassen wird, wird angenommen, dass er Null ist. Muss als negative Zahl eingegeben werden. 
Zw- [optional] (Zukünftiger Wert) Ein Endbetrag, den du nach der letzten Zahlung auf dem Konto haben möchtest. Wenn er weggelassen wird, wird angenommen, dass er Null ist.
F - [optional] (Fähligkeit) Wenn Zahlungen fällig sind. 0 = Am Ende der Zahlungsperiode, 1 = Am Beginn der Zahlungsperiode. Standard ist 0.

Zu beachten​​​​

  • ZZR beinhaltet normalerweise Kapital und Zinsen, aber keine Steuern, Reserven oder Gebühren.
  • Stelle sicher, dass die Zinsen mit den Zahlungsperioden übereinstimmen. Wenn du mit einem jährlicher Zinssatz von 10% rechnest, du aber die Anzahl der Zahlungsperioden in Monaten haben möchtest, musst du die 10% vorher durch 12 teilen um somit auf den monatlichen Zinssatz zu kommen.