Excel XVERWEIS Funktion

Überblick

Mit der XVERWEIS Funktion kannst nach einem Eintrag in einem Zellbereich suchen und dir entsprechende Einträge aus dem Zellbereich zurückgeben lassen. Im Englischen heißt die Funktion XLOOKUP, welches soviel wie nachschlagen bedeutet und die Bedeutung der Funktion besser beschreibt. Stell dir vor du suchst nach einem Namen (Suchkriterium) in einem Telefonbuch (Suchmatrix) und sobald du den Namen gefunden hast, kannst du dir die Telefonnummer und Adresse (Treffer aus der Rückgabematrix) herausschreiben. Genau so funktioniert der XVERWEIS.

Die XVERWEIS Funktion steht aktuell nur Office 365 Nutzern zur Verfügung.

XVERWEIS Video

Begleitdatei aus dem Video (mit kleinen Abweichungen) weiter unten zum Download.

Anwendungsbeispiele Zum Download

  • Ergebnis eine Spalte - Mit dem XVERWEIS lässt sich wie mit dem SVERWEIS ein einzelner Eintrag nachschlagen
  • Ergebnis mehrer Spalten - Mit dem XVERWEIS lassen sich jetzt auch mehrere Einträge auf einmal nachschlagen
  • Zeilen - Mit dem XVERWEIS lässt sich wie mit dem WVERWEIS auch in einer Zeile suchen
  • Nächst größer kleiner - Mit dem XVERWEIS lässt sich nicht nur nach einer genauen Übereinstimmung suchen, sonder auch nach nächst kleiner oder größere Einträgen suchen
  • Platzhalterzeichen - Mit dem XVERWEIS können Platzhalterzeichen im Suchkriterium verwendet werden
  • Dynamisierung - Der XVERWEIS kann mit einer Kombination aus WECHSELN und ADRESSE Funktion dynamisiert werden. Häufig macht eine Kombination aus INDEX und VERGLEICH mehr Sinn. 
  • Unterschiede und Vorteile

    Im Vergleich zum SVERWEIS-Funktion die senkrecht von oben nach untern sucht, kann der XVERWEIS sowohl senkrecht als auch waagerecht suchen und Werte nachschlagen die links von der Suchmatrix liegen. Damit wird endlich ein einfacher "SVERWEIS nach links" möglich. 

    Header

    XVERWEIS

    SVERWEIS

    Standardmäßig

    Genaue Übereinstimmung

    Ungefähre Übereinstimmung

    Rückgabe

    Eine/mehrere Spalten/Zeilen

    Nur eine Spalte

    Suchrichtung

    Standardmäßig von oben nach unten. Kann aber auch von unten nach oben und von rechts nach links suchen.

    Standardmäßig nur von oben nach unten

    Vorteil 1

    SVERWEIS und WVERWEIS in einem

    Funktionsname zeigt in welcher Richtung gesucht wird

    Vorteil 2

    Trennung von Such- und Rückgabematrix. "SVERWEIS nach links" möglich.
    Kein lästiges Abzählen von Spalten mehr.

    Einfache Dynamisierung über den Spaltenindex

    Vorteil 3

    Verknüpfung auf geschlossene Dateien möglich, wenn komplette Spalten ausgewählt werden.

    Cell

    Syntax

    XVERWEIS
    (Suchkriterium; Suchmatrix; Rückgabematrix; [wenn_nicht_gefunden]; [Vergleichsmodus]; [Suchmodus])

    ARGUMENTE

    Suchkriterium - Der Eintrag nachdem gesucht wird. Zahlen, Text und Wildcards bzw. Platzhalterzeichen sich erlaubt
    Suchmatrix - Der Bereich indem gesucht werden soll. Darf nur eine Spalte breit bzw. eine Zeile hoch sein
    Rückgabematrix - Der Bereich aus dem die Rückgabewerte kommen. Kann eine oder mehrere Spalten/Zeilen groß sein.
    Wenn_nicht_gefunden - [optional] Rückgabewert falls es keinen Treffer gibt
    Vergleichsmodus - [optional] Standard 0 = genaue Übereinstimmung, 1 = genaue Übereinstimmung oder nächst größeres Element, -1 genaue Übereinstimmung oder nächst kleineres Element, 2 Platzhalterzeichen können als Suchkriterium verwendet werden
    Suchmodus - [optional] Standard 0 = vom ersten zum letzten Element, -1 vom letzten zum ersten Element, 2 Binärsuche aufsteigend, -2 Binärsuche absteigend

    Verwendungszweck / Rückgabewert

    Nachschlagen von Einträgen

    Zu beachten​​​​

    • Wenn XVERWEIS keine Position ermitteln kann, also kein Eintrag dem Suchkriterium übereinstimmt, wird der #NV Fehler produziert.