Excel XVERGLEICH Funktion

Überblick

Mit der XVERGLEICH Funktion kannst nach die Position eines Eintrages in einem Zellbereich ermitteln. Der Zellbereich darf dabei jedoch nur entweder eine Spalte breit oder eine Zeile hoch sein. Falls der Eintrag vorhanden ist, wird dir nicht die Zeilen- oder Spaltennummer zurückgegeben, sondern die relative Position innerhalb des Zellbereichs. Es kann sowohl nach Zahlen, als auch nach Text gesucht werden. Sobald ein entsprechender Eintrag gefunden wurde wird die Suche abgebrochen, d.h. es wird immer nur eine Position als Ergebnis zurückgegeben. Im Gegensatz zur VERGLEICH Funktion, lässt sich jedoch mit der neuen XVERGLEICH Funktion nun die Suche im Suchbereich nicht nur von oben bzw. links, sondern auch von unten bzw. rechts starten. 

Die XVERGLEICH Funktion steht aktuell nur Office 365 Nutzern zur Verfügung.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Positionsermittelung eines Wertes

Argumente

Suchkriterium - Der Eintrag nachdem gesucht wird. Zahlen, Text und Wildcards bzw. Platzhalterzeichen sich erlaubt
Suchmatrix - Der Bereich indem gesucht werden soll. Darf nur eine Spalte breit bzw. eine Zeile hoch sein
Vergleichsmodus - [optional] Standard 0 = genaue Übereinstimmung, 1 = nächst größeres Element, -1 nächst kleineres Element, 2 Platzhalterzeichen können als Suchkriterium verwendet werden
Suchmodus - [optional] Standard 0 = vom ersten zum letzten Element, -1 vom letzten zum ersten Element, 2 Binärsuche aufsteigend, -2 Binärsuche absteigend

Zu beachten​​​​

  • Wenn XVERGLEICH keine Position ermitteln kann, also kein Eintrag dem Suchkriterium übereinstimmt, wird der #NV Fehler produziert.