Excel WVERWEIS Funktion

Überblick

Mit der Excel WVERWEIS Funktion kannst du einen Wert aus einem Suchbereich nachschlagen und abrufen. Das "W" in WVERWEIS steht für "waagerecht", das bedeutet der Suchvorgang wird auf die erste Zeile des Suchbereichs angewendet und beginnt links mit der ersten Zelle und wandert dann nach rechts bis zum Ende des Suchbereiches. Sobald der Wert gefunden wurde, stoppt der WVERWEIS an dieser Stelle und gibt einen Wert weiter unten abhängig vom Zeilenindex wieder. Wenn der Zeilenindex 1 beträgt, wäre das der Wert aus der ersten Zeile des Suchbereiches, Zeilenindex 2 = 2. Zeile des Suchbereiches usw. Der WVERWEIS unterstützt sowohl die Suche mit ungefährer als auch mit genauer Übereinstimmung. Die Wildcards bzw. Platzhalter * und ? zum Auffinden von Teilübereinstimmungen werden auch unterstützt.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Sucht einen Wert in der ersten Zeile eines Zellbereiches und gibt dann abhängig vom Zeilenindex einen Wert weiter unten zurück

Argumente

Suchkriterium - Der Wert, nach dem gesucht werden soll. 
Matrix – Der Zellbereich, in dem der Wert nachgeschlagen werden soll. 
Zeilenindex - Die Zeilennummer, von der der Wert abgerufen werden sollen. Zeilenindex 1 = erste Zeile in Matrix, Zeilenindex 2 = zweite Zeile in Matrix usw. 
Bereich_Verweis - [optional] Ein boolescher Wert, um eine genaue Übereinstimmung oder eine ungefähre Übereinstimmung anzugeben. Standard = WAHR = ungefähre Übereinstimmung. Meistens wird in der Praxis jedoch FALSCH bzw. genaue Übereinstimmung verwendet.

Zu beachten​​​​

  • WVERWEIS sucht nach einem Wert in der ersten Zeile eines Zellbereiches. Sobald der gefunden wurde und somit die richtige Spalte ausgewählt wurde springt der WVERWEIS um eine Anzahl von Zeilen nach unten (Zeilenindex) und gibt den hier gefunden Wert wieder zurück. Verwende WVERWEIS, wenn Suchwerte in der ersten Zeile eines Zellbereiches enthalten sind. Verwende SVERWEIS, wenn Nachschlagewerte in der ersten Spalte eines Zellbereiches liegen. 
  • Bereich_Verweis steuert, ob der Wert genau übereinstimmen muss oder nicht.

WAHR = Ungefähre Übereinstimmung 

  • Wenn Bereich_Verweis weggelassen wird ist der Standardwert WAHR = ungefähre Übereinstimmung. 
  • Falls es jedoch einen Wert gibt der genau übereinstimmt wird dieser jedoch gewählt. 
  • Ungefähre Übereinstimmung bedeutet, dass die Funktion den Wert verwendet der am nächsten am Suchkriterium aber dabei noch kleiner ist. 
  • Stelle sicher, dass die Nachschlage-Werte in der ersten Zeile der Tabelle in aufsteigender Reihenfolge sortiert sind. Andernfalls gibt WVERWEIS möglicherweise einen falschen oder unerwarteten Wert zurück. 

FALSCH = Genau Übereinstimmung 

  • Setze Bereich_Verweis auf FALSCH, um eine genaue Übereinstimmung zu erhalten.
  • Bei genauer Übereinstimmung müssen die Werte in der ersten Tabellenzeile nicht sortiert sein.