Excel HYPERLINK Funktion

Überblick

Mit der Excel HYPERLINK Funktion kannst du einen Hyperlink von einem bestimmten Ziel und einem "individuellen Namen" ausgeben. Du kannst HYPERLINK verwenden, um einen anklickbaren Hyperlink mit einer Formel zu erstellen. Die HYPERLINK-Funktion kann Verknüpfungen zu Arbeitsmappenpositionen (Zellbereich oder benannte Bereich), Seiten im Internet oder Dateien auf dem Laufwerk erstellen.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Erstellen einen anklickbaren Hyperlink.

Argumente

Hyperlink_Adresse - Der Pfad zu einer Position, einer Datei oder Webseite. 
Freundlicher_Name - [optional] Der Linktext, der in einer Zelle angezeigt werden soll.

Zu beachten​​​​

  • Verwende die Funktion HYPERLINK, um Verknüpfungen zu Arbeitsmappenpositionen, Seiten im Internet oder Dateien auf Netzwerkservern zu erstellen. 
  • Wenn ein Benutzer auf eine Zelle klickt, die die HYPERLINK-Funktion enthält, öffnet Excel die durch Hyperlink_Adresse angegebene Datei oder Seite. Hyperlink_Adresse kann eine Zellenreferenz oder ein benannter Bereich, ein Pfad zu einer auf einem lokalen Laufwerk gespeicherten Datei, ein Pfad zu einer Datei auf einem Server unter Verwendung von Universal Naming Convention (UNC) oder eine URL zu einer Internet- oder Intranetadresse sein.
  • Hyperlink_Adresse sollte als eine Textzeichenfolge in Anführungszeichen oder als eine Zellreferenz bereitgestellt werden, die den Linkpfad als Text enthält.
  • Wenn Freundlicher_Name nicht angegeben wird, zeigt das HYPERLINK Hyperlink_Adresse als Freundlicher_Name an.
  • Hyperlinks zu Zellbezügen oder benannten Bereichen müssen mit # beginnen.
  • Um eine Zelle auszuwählen, die HYPERLINK enthält, ohne zum Ziel zu springen, verwende die Pfeiltasten, um die Zelle auszuwählen. Alternativ klicke auf die Zelle und halte die Maustaste gedrückt, bis sich der Cursor ändert.