Excel MITTELWERTA Funktion

Überblick

Mit der MITTELWERTA-Funktion kannst du den Durchschnitt einer Gruppe von Werten berechnen. Im Gegensatz zu MITTELWERT wertet MITTELWERTA auch die logischen Werte WAHR und FALSCH sowie Zahlen als Text aus, während MITTELWERT diese Werte während der Berechnung überspringt.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Ermittele den Durchschnitt einer Gruppe von Zahlen und Text

Argumente

Zahl1 - Ein Wert oder Verweis auf einen Wert, der als Zahl ausgewertet werden kann.
Zahl2 - [optional] Ein Wert oder Verweis auf einen Wert, der als Zahl ausgewertet werden kann.

Zu beachten

  • Die Funktion MITTELWERTA gibt den Durchschnitt (arithmetisches Mittel) einer Gruppe von gelieferten Werten zurück. Der Hauptunterschied zwischen MITTELWERTA und MITTELWERT ist, dass MITTELWERTA auch die logischen Werte WAHR und FALSCH berücksichtigt und Zahlen als Text darstellt, während MITTELWERT diese Werte während der Berechnung überspringt. Beispielsweise gibt MITTELWERT(2;WAHR) gibt 2 zurück und MITTELWERTA(2;WAHR) gibt 1,5 (3/2) zurück .
  • Werte können als Zahlen, Bereiche, benannte Zellbereiche oder Zellreferenzen angegeben werden, die Werte enthalten. Bis zu 255 Argumente können angegeben werden.
  • Um den Durchschnitt zu berechnen, fügt Excel den numerischen Wert jedes Werts zusammen und dividiert durch die Gesamtzahl der gelieferten Werte.
  • MITTELWERTA wertet WAHR als 1 und FALSCH als 0 aus.