Excel WENNNV Funktion

Überblick

Mit der Excel WENNNV-Funktion kannst du den #NV Fehler der von anderen Funktionen, wie z.B. dem SVERWEIS generiert wird, abfangen und anstelle der Fehlermeldung einen spezifischen Text ausgeben wie z.B. „Wert nicht gefunden“.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Abfangen des #NV Fehlers und Ausgabe eines selbstdefinierten Textes.

Argumente

Wert - Der Wert, die Referenz oder die Formel, die auf einen Fehler überprüft werden soll. 
Wert_bei_NV - Der Wert, der zurückgegeben werden soll, wenn #NV Fehler auftaucht.

Zu beachten​​​​

  • Verwenden die WENNNV-Funktion zum abfangen von #NV-Fehlern, die in Formeln auftreten können, insbesondere solche, die Suchen mit VERGLEICH, SVERWEIS, WVERWEIS, INDEX usw. durchführen. Die WENNNV-Funktion fängt nur #NV-Fehler ab, andere Fehler werden weiterhin generiert und angezeigt. 
  • Alternativ kannst du auch die WENNFEHLER-Funktion verwenden, um den #NV-Fehler abzufangen, du weißt dann aber nicht ob der Suchbegriff einfach nur nicht gefunden wurde oder eine andere Art von Fehler aufgetaucht ist.

WENNNV mit SVERWEIS

  • Ein typisches Beispiel für WENNNV, das verwendet wird, um Fehler #NV mit SVERWEIS abzufangen, sieht folgendermaßen aus:
    =WENNNV(SVERWEIS(A1;Tabelle;2;0);"Nicht gefunden") 
  • Wenn Wert leer ist, wird er als leere Zeichenfolge ("") und nicht als Fehler ausgewertet. 
  • Wenn Wert_bei_NV als leere Zeichenfolge ("") angegeben wird, wird keine Nachricht angezeigt, wenn ein Fehler festgestellt wird.