Excel STABWN Funktion

Überblick

Mit der STABWN-Funktion kannst du, die Standardabweichung in einem Satz von Daten ermitteln. STABWN wurde durch eine neuere Funktion namens STABW.N ersetzt, die das gleiche Verhalten hat.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Standardabweichung des Wertebereichs ermitteln

Argumente

Zahl1 - Erste Nummer oder Referenz in der Stichprobe.
Zahl2 - [optional] Zweite Zahl oder Referenz

Zu beachten​​​​

  • Die STABWN-Funktion berechnet die Standardabweichung auf Basis einer Grundgesamtheit.
  • Die Standardabweichung ist ein Maß dafür, wie viel Varianz es in einer Menge von Zahlen im Vergleich zum Durchschnitt (Mittelwert) der Zahlen gibt.
  • STABWN wurde durch eine neuere Funktion namens STABW.N ersetzt, die identisches Verhalten aufweist. Obwohl STABWN aus Gründen der Abwärtskompatibilität weiterhin vorhanden ist, empfiehlt Microsoft, dass die Benutzer stattdessen die neuere Funktion STABW.N verwenden.
  • STABWN berechnet die Standardabweichung mit der "n" -Methode und ignoriert dabei logische Werte und Text.
  • STABWN geht davon aus, dass deine Daten die gesamte Population sind. Wenn es sich bei deinen Daten nur um einen Stichprobensatz handelt, berechnest du die Standardabweichung mit der STABW-Funktion (oder es handelt sich um einen aktuelleren Ersatz, die Funktion STABW.S).
  • Zahlen werden als Argumente angegeben. Du kannst als tatsächliche Zahlen, Bereiche, Arrays oder Referenzen bereitgestellt werden, die Zahlen enthalten.