Excel MATRIXERSTELLEN Funktion

Überblick

Mit der Excel MATRIXERSTELLEN-Funktion wird auf Basis einer LAMDBA-Funktion, welche die Zeilen und Spaltennummern verarbeitet, eine Matrix erstellt. 

Die MATRIXERSTELLEN Funktion steht aktuell nur in der Office 365 Insider Version zur Verfügung. 

Verwendungszweck / Rückgabewert

Gibt ein berechnete Matrix einer angegebenen Zeilen- und Spaltengröße zurück, indem eine Lambdafunktion angewendet wird

Syntax

=MATRIXERSTELLEN(Zeilen; Spalten; lambda(Zeilen, Spalten))

Argumente

Zeilen - Gibt an wie viele Zeilen die Matrix hoch sein soll
Spalten - Gibt an wie viele Spalten die Matrix breit sein soll
lambda - Die LAMBDA-Funktion hier hat eine spezielle Form und besteht einmal aus dem Zeilen und dem Spalten Parameter. Diese beiden Parameter können dann in der Berechnung verwendet werden um die Matrix zu befüllen.

Beispiele für MATRIXERSTELLEN

Zu beachten

  • Oft lassen sich gleiche Ergebnisse einfacher mit der SEQUENZ-Funktion erzielen.