Excel DATUM Funktion

Überblick

Die Excel DATUM-Funktion ist eine integrierte Funktion, mit der man ein Datum aus individuellen Jahr-, Monats- und Tageskomponente erstellen kann. Die DATUM-Funktion ist besonders nützlich, wenn man Datumsangaben als Input für andere Funktionen wie  z.B. SUMMEWENNS oder ZÄHLENWENNS benötigt. Diese Datumsangaben können somit dynamisch aus Zelleinträgen oder aus Formelergebnis zusammengebaut werden.

Verwendungszweck / Rückgabewert

Erstellt ein gültiges Datum aus den Argumenten Jahr, Monat und Tag.

Syntax=DATUM(Jahr; Monat; Tag)
ArgumenteJahr2010
Monat1
Tag2
Beispiel=DATUM(2010;1;2)
Rückgabewert02.01.2010

Argumente

Jahr - Das Jahr, das beim Erstellen des Datums verwendet werden soll.
Monat - Der Monat, der beim Erstellen des Datums verwendet werden soll.
Tag - Der Tag, der beim Erstellen des Datums verwendet werden soll.

Zu beachten

  • Excel speichert Datumsangaben intern als Zahlenwert ab. Wenn der Rückgabewert als Zahl erscheinen sollte, muss das Zellformat entsprechend auf Datumangabe umgestellt werden.
  • Wenn für den Jahr zwischen 0 und 1900 liegt, addiert Excel automatisch 1900 zum Jahr hinzu. Beispiel: Jahr = 10 -> 1910 
  • Der Monat kann größer als 12 und kleiner als Null sein. Wenn der Monat größer als 12 ist, fügt Excel dem ersten Monat im angegebenen Jahr einen Monat hinzu. Wenn der Monat kleiner oder gleich Null ist, subtrahiert Excel den absoluten Wert des Monats plus 1 vom ersten Monat des angegebenen Jahres.
  • Der Tag kann positiv oder negativ sein. Wenn der Tag größer als die Tage im angegebenen Monat ist, fügt Excel dem ersten Tag des angegebenen Monats einen Tag hinzu. Wenn der Tag kleiner oder gleich Null ist, subtrahiert Excel den absoluten Wert von Tag plus 1 vom ersten Tag des angegebenen Monats.
JahrMonatTagDatum
101101.01.1910
2010-1101.11.2009
20100101.12.2009
20101101.01.2010
201013101.01.2011
20101-130.12.2009
20101031.12.2009
20101101.01.2010
201013201.02.2010

Zurück zu den Excel Funktionen »