Hallo mein Name ist Daniel Kogan.

Hier findest Du einen kleinen Teil meiner Story, damit Du weißt wofür Excelhero.de steht.

Gehen wir zurück in den Sommer 2015.

Das war der Punkt an dem ein Teil meiner Reise endete und eine neuer Abschnitt begann…

Ich hatte vorher ca. 6 Jahre bei einer Marktforschungsfirma in Bonn als Analyst und Chief Data Officer gearbeitet.

Den ganzen Tag Excel und Datenbanken auf 3 Monitoren 50h+ die Woche.

Woran erkennt man, dass man zu viel mit Excel arbeitet?

Wenn man die Augen schließt und sich das Excel-Grid in die Netzhaut eingebrannt hat.

Ich hatte großen Spaß dabei meinen Kollegen bei der Arbeit mit Excel zu helfen, nun war aber das anfängliche Datenchaos erfolgreich beseitigt und die meisten Excel basierten Arbeitsschritte optimiert oder ganz automatisiert.

Was mit ein Grund war, warum wir mit dem gleichen Team den Umsatz in 3 Jahren verdoppeln konnten. (Eine tolle Ausgangslage für Gehaltsgespräche 😉 )

Ich hatte nun aber eine Entscheidung zu treffen…

Meinen sicheren und mittlerweile gemütlichen Job behalten…

Oder die Brücken hinter mir abreißen und ins Kalte Wasser springen…

Keine einfache Entscheidung die mich fast 2 Jahre gekostet hat.

Aber ich wusste, dass noch etwas anderes auf mich wartet…

Ich habe also meinen Job gekündigt, meine Sachen gepackt und einen Flug in die Ferne gebucht.

Nächster Stop: Chiang Mai, Thailand

Mein Ziel war es die meine Erfahrung beim Thema Excel an noch mehr Menschen und Unternehmen zu bringen.

Über ein halbes Jahr habe ich versucht, Excel als Dienstleistungspaket auf monatlicher Abobasis direkt Unternehmen anzubieten…ohne Erfolg.

Hier das Promovideo:

Mir war klar geworden, um wirklich nachhaltigen Veränderungen umzusetzen, muss man das Problem von Innen angehen, denn bei Excel Projekten muss man zum einen den Kontext genau kennen und Zugriff auf die unternehmensinternen Daten und Systeme haben.

Was also nun?

Ich musste einen anderen Weg finden, mein ursprüngliches Ziel: “So vielen Leuten wie möglich Zeit bei der Arbeit mit Excel einzusparen” umzusetzen.

Zum Glück bin ich auf meiner Reise auf eine Menge sehr inspirierende Personen getroffen, die Menschen helfen ihre Ziele zu erreichen, indem sie ihnen ihre Erfahrung in Form von Onlinekursen weitergeben.

Das hat mir die Augen geöffnet…

und die Idee für Exelhero war geboren.

Nun ein Jahr später…

habe ich bereits über 2.500 Personen erreichen können, die nun viel mehr aus Excel herausholen und sich somit eine Menge Zeit bei der Arbeit mit Excel einsparen.

Aber das ist nur der Anfang…

Im Schnitt nutzen meine Kursteilnehmer Excel 7h pro Woche bzw. 300h pro Jahr oder über 10.000h pro Berufsleben.
Das sind mehr als 5 Arbeitsjahre, die man sich nur mit Excel beschäftigt. Kleine Produktivitätszuwäche und Effizienzsteigerungen machen somit über die Zeit einen riesen Unterschied und können einem tausende von Stunden einsparen.

Daher ist mein Ziel 500.000 Professionals, wie Dir, zu helfen in Summe 1.000.000.000 Stunden für wichtigere Dinge freizumachen.

Wenn Dir effizientes und zeitsparendes Arbeiten mit Excel wichtig ist, dann würde ich mich freuen, Dich dabei zu unterstützen!

Viele Grüße

Daniel Kogan